Über die Gemeinde - CGL

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:



Was wir glauben
 
  • Wir sind überzeugt, dass die Bibel das Wort Gottes ist und verbindlicher Maßstab sowie Grundlage für das Zusammenleben der Gemeinde.
 
  • Wir glauben, dass Jesus Christus der Sohn Gottes ist. Er wurde Mensch und starb stellvertretend für unsere Sünden. Es gibt keinen anderen Weg zu Gott.
 
  • Wir glauben, dass jeder, der Jesus Christus als seinen Herrn akzeptiert, Vergebung seiner Schuld hat. In der Umkehr zu Gott wird er Kind Gottes und erhält den Heiligen Geist.
 
  • Wir glauben, dass alle, die Jesus Christus aufgenommen haben, weltweit die Gemeinde Gottes bilden. Die gesellschaftliche Stellung ist in der Gemeinde Gottes ohne Belang. Alle Gotteskinder in den christlichen Kirchen und Gemeinden dieser Welt sind verbunden in Jesus Christus.
 
  • Wir sind überzeugt, dass Gott seine Verheißungen, die in der Bibel aufgeschrieben sind, erfüllen wird. Jesus Christus kommt wieder.
 
  • Wir bekennen mit der Taufe die Abkehr von der Sünde und den Start in ein Leben mit Jesus Christus. Darum taufen wir nur Menschen, die bewusst an Jesus Christus glauben.
 
  • Christliche Gemeinschaft lebt in einzelnen örtlichen Gemeinden. Das Zusammenleben wird vorbildlich durch das Neue Testament bestimmt.
Was uns die Gemeinde bedeutet
 
  • Wir verstehen uns als lebendige Gemeinschaft, in der Jesus Christus im Mittelpunkt steht und unser Handeln bestimmt. Die Grundlage unseres Glaubens ist das Wort Gottes, die Bibel.
 
  • Wir möchten unser Leben nach dem Vorbild des Neuen Testaments führen.
 
  • Wir möchten unsere Gaben in der praktischen Mitarbeit einsetzen. Unterschiedliche Gaben ergänzen sich hierbei. Sie sind eine Bereicherung für die Gemeinde.
 
  • Jeder Mensch entscheidet selbst über sein Verhältnis zu Gott, Jesus Christus und der Gemeinde. Eine Gemeindeaufnahme geschieht auf persönlichen Wunsch. Gemeindemitglied kann jeder werden, der an Jesus Christus glaubt, ein Leben unter seiner Führung leben möchte.
Wie wir Gemeinde leben
 
  • In Gottesdiensten geben wir Gottes Wort in Form von Predigten, Liedern und anderen Beiträgen weiter.
 
  • Im Gebet suchen wir die Gegenwart Gottes und erwarten seine Antwort. Wir loben Gott und beten Ihn an.
 
  • Im Abendmahl erinnern wir uns an das Sterben und die Auferstehung von Jesus Christus zu unserer Errettung. Jeder Christ ist eingeladen, daran teilzunehmen.
 
  • In verschiedenen Gruppen innerhalb der Gemeinde pflegen wir rücksichtsvolle Gemeinschaft miteinander.
 
  • Wir pflegen Kontakte zu einigen Missionswerken sowie zu Christen in anderen Gemeinden. Im Rahmen der Evangelischen  Allianz arbeiten wir bei Projekten gerne mit anderen Gemeinden zusammen.
 
  • Unsere Gemeinde ist finanziell selbstständig und hat keine organisatorische Anbindung an überörtliche Institutionen. Alle Aufgaben erfolgen ehrenamtlich. Das gilt auch für die Gottesdienste.
 
  • Die Leitung der Gemeinde liegt in der Verantwortung ernannter Gemeindeleiter, den Ältesten. Diakone sind für spezielle Bereiche des Gemeindelebens verantwortlich.

 
Dieses Gemeindeverständnis entspricht nach unserer Erkenntnis und Überzeugung dem biblischen Zeugnis.
 
 
April 2015
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü